Sonntag, 22. Juni 2014

Erdbeer-Muffins mit Erdbeer-Balsam



Zutaten:

500 g Erdbeeren
500 g Dinkel-Mehl
1 Pack. Backpulver
130 g Fruchtzucker
160 ml Olivenöl
150 g Joghurt
250 g Quark 40%
4 Eier

Aus dieser Menge habe ich 12 Muffins,
8 Mini-Gugelhupf + 4 Mini-Kuchen rausgebracht.


Muffin-Blech mit Papierförmchen auslegen, Mini-Gugelhupf und
Mini-Kuchen-Förmchen mit Butter einfetten
und mit Mehl bestäuben
 (damit die Kuchen leichter aus der Form gehen).

Eier und Zucker schaumig schlagen, Öl, Joghurt,
Quark und Erdbeer-Balsam unterrühren.
Mehl, Backpulver und Duftrosen-Salz mischen
und Löffelweise unter die Schaummasse
rühren bis alles gut vermischt ist.

400 g Erdbeeren pürriern
(wenn die Erdbeeren zu flüssig sind einfach etwas Speisestärke unterrühren)

Den Teig halbieren, in die eine Hälfte das Erdbeer-Püree rühren.

Beide Teile in die Förmchen füllen und mit einer Gabel oder Stäbchen
kurz verrühren so daß eine Marmorierung entsteht.

Muffins bei 180 - 200 °C im Backofen ca. 20 Min. backen.

In der Zwischenzeit die beiden Glasuren vorbereiten
und im Kühlschrank aufbewahren
bis die Muffins abgekühlt sind.


Glasur 1:
100 g Frischkäse
1 Teel. Zitronensaft
1 Teel. Agavendicksaft
2 Erdbeeren zerdrückt

Glasur 2:
100 g Frischkäse
1 Teel. Zitronensaft
1 Teel. Agavendicksaft
5 g Kakao
1 Prise Zimt


den Frischkäse, Zitronensaft, Agavendicksaft und Erdbeeren (Kakao)
verrühren und auf die Kuchen spritzen, mit einer Erdbeere garnieren.


Viel Spass beim Nachmachen

Eure Martina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...