Dienstag, 15. April 2014

Spargel mit Schinken und Himbeer-Balsam

Eins meiner ersten Gerichte das ich zubereite, 
wenn die Spargelzeit angefangen hat, 
ist einer der Klassiker unter den Rezepten.
Ich nehme meistens die Klasse 2, 
die ist zwar etwas dünner als die Klasse 1
doch dafür aber auch nicht holzig.
 
Meinen Spargel koche ich immer in Gemüsebrühe 
und nicht wie in vielen anderen Rezepten in Salzwasser, 
das hat den Vorteil das alle Geschmacksstoffe vom Spargel in der Soße bleiben,
und außerdem schmeckt der Spargel meiner Meinung nach besser.

Zutaten:
500 g Spargel
ca. 200 g gekochten Schinken
1/2 Teel. Zitronen-Senf
1/2 - 1 Becher Sahne
1/2 - 1 Liter Gemüsebrühe
1-2 Teel. Himbeer-Balsam
 
Spargel schälen, waschen und in Gemüsebrühe weich kochen, 
anschließend den Spargel rausnehmen, und je nach Größe des Schinkens,
3 - 5 Stangen in jedes Schinkenblatt einwickeln.
In die Gemüsebrühe die Sahne geben, mit Kräuter-Salz,
evtl. etwas mit Speisestärke eindicken 
und zum Schluss mit dem Himbeer-Balsam abschmecken.
 
Den eingewickelten Spargel zurück in die Soße legen, 
Herd ausschalten, Deckel drauf und ca. 5 Min ziehen lassen, 
damit der Schinken auch etwas warm wird. 



Dazu hat es bei uns Bratkartoffeln gegeben.

Eure Martina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...