Samstag, 18. Januar 2014

Hühnerbrust in Orangen-Senf-Soße und Blutorange-Balsam

Ich koche und experimentiere sehr gerne mit Senf,
denn damit bekomme ich einen 
zusätzlichen Geschmack an das Gericht den ich 
mit reinen Gewürzen nicht so einfach erreiche.

In die Soße  für die Hühnerbrust habe ich zweierlei Senf-Sorten gegeben.


Zutaten:
1 große oder 2 kleine Hühnerbrust-Filets
1 frische Orange
 1 Bund Frühlingszwiebel
 1/8 l Weißwein
süße Sahne

Zubereitung:
Hähnchenbrust-Filets in Orangen-Öl anbraten,
feingeschnittene Frühlingszwiebel dazugeben und mitanbraten, 
dann mit Weißwein und Wasser ablöschen.
Die Orange schälen und in kleine Würfel schneiden und zur Soße geben.
Orangen-Senf, Zitronen-Senf und Sahne in die Soße einrühren, 
gegebenenfalls mit etwas Speisestärke eindicken. 
Zum Schluss abschmecken, eventuell noch nachwürzen 
und den Blutorangen-Balsam zur Soße geben und servieren.


Zum Eindicken nehme ich immer Speisestärke, (separat mit Wasser anrühren)
 denn die bildet keine Klümpchen und schmeckt nicht nach Mehl.

Als Beilage habe ich gebratenen Reis und Karotten-Zucchini-Sellerie-Gemüse gereicht.

Eure Martina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...