Samstag, 14. Juli 2012

Rosen-Senf-Butter die neue Kreation

Kräuterbutter zu Steak, Gegrilltem, Kartoffeln usw. kennt so ziemlich jeder,
doch habt ihr auch schon mal was von Senf-Butter gehört?


Als ich das erste mal davon hörte war ich erstaunt,
bitte was ist Senf-Butter?
Doch dann ergriff mich der Ergeiz und ich mußte es sofort ausprobieren.

Mein erster Test ist mir nicht so gut gelungen. Aber da ich gerne experimentiere und rumtüftle habe ich jetzt die richtige Mischung zusammenstellen können.

Zutaten
Hier das Rezept für euch:

250 g weiche Butter
3 Teel. Rosen-Senf
1/2 Schäufelchen Rosen-Salz
2 Teel. Rosen-Balsam

Butterform


 

In die weiche Butter Rosen-Salz, Rosen-Pfeffer und Rosen-Senf unterrühren,
anschließend den Rosen-Senf dazu und alles sehr gut miteinander vermischen.

Zum Schluß den Rosen-Balsam drübergeben und unterrühren 



den fertig gemischten Butter in die Butterform streichen
 und am besten mindesten 24 Stunden 
im Kühlschrank durchziehen lassen.


Die durchgezogene Butter auf das Steak legen, zu Kartoffeln reichen,
über Nudeln geben und überall da verwenden wo man einfach Butter hernimmt.



Probiert es einfach aus, es schmeckt fantastisch und ist sehr vielseitig einzusetzen.
Ich freue mich von euren Experimenten zu hören.

Eure Martina

1 Kommentar:

  1. Diese Senfbutter ist richtig lecker, einfach mal was anderes als die, die man im Supermarkt kaufen kann ;o)
    Ich habe damit meine Pfefferrahmsoße abgeschmeckt, gab einen ganz feinen, sehr dezenten, superleckeren Geschmack ;o)
    Danke fürd das Rezept.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...