Freitag, 27. Juli 2012

Neulich auf dem Viktualienmarkt

Vor kurzem hatte ich etwas Zeit und bin mal mit meiner Kamera über den Viktualienmarkt geschlendert und habe ein paar Eindrücke gesammelt.

Hier meine Entdeckungen.


Karl Valentin erstrahlt wieder in neuem Glanz


Das macht richtig Lust auf mehr!




Unter dieser schönen Blume läßt es sich gut ausruhen!






 Schöne Dekoidee


Für alle die viel Platz haben





Eure Martina

Samstag, 14. Juli 2012

Rosen-Senf-Butter die neue Kreation

Kräuterbutter zu Steak, Gegrilltem, Kartoffeln usw. kennt so ziemlich jeder,
doch habt ihr auch schon mal was von Senf-Butter gehört?


Als ich das erste mal davon hörte war ich erstaunt,
bitte was ist Senf-Butter?
Doch dann ergriff mich der Ergeiz und ich mußte es sofort ausprobieren.

Mein erster Test ist mir nicht so gut gelungen. Aber da ich gerne experimentiere und rumtüftle habe ich jetzt die richtige Mischung zusammenstellen können.

Zutaten
Hier das Rezept für euch:

250 g weiche Butter
3 Teel. Rosen-Senf
1/2 Schäufelchen Rosen-Salz
2 Teel. Rosen-Balsam

Butterform


 

In die weiche Butter Rosen-Salz, Rosen-Pfeffer und Rosen-Senf unterrühren,
anschließend den Rosen-Senf dazu und alles sehr gut miteinander vermischen.

Zum Schluß den Rosen-Balsam drübergeben und unterrühren 



den fertig gemischten Butter in die Butterform streichen
 und am besten mindesten 24 Stunden 
im Kühlschrank durchziehen lassen.


Die durchgezogene Butter auf das Steak legen, zu Kartoffeln reichen,
über Nudeln geben und überall da verwenden wo man einfach Butter hernimmt.



Probiert es einfach aus, es schmeckt fantastisch und ist sehr vielseitig einzusetzen.
Ich freue mich von euren Experimenten zu hören.

Eure Martina

Dienstag, 3. Juli 2012

Quiche mit Gemüse und Rosen-Senf

Eigentlich hatte ich keine große Lust zum kochen, es war mir einfach zu heiß und ausserdem hatte mich die Grippe etwas dahingerafft. In dieser Situation erinnerte ich mich an diese Gemüsetorte, sie ist leicht, sehr schnell vorzubereiten und außerdem schmeckt sie nicht nur als Beilage sondern ist auch als Hauptgericht sehr schmackhaft.


Für den Teig habe ich
100 g Quark (40%),
1 Ei,
2 Eßl. Oliven Öl,
150g Mehl und 2 Teel. Backpulver genommen.
Die ganzen Zutaten miteinander verkneten und kühl stellen.



Für den Belag habe ich
2 Kohlrabi,
1 kl Fenchel,
3 Karotten,
3-4 kl Lauchzwiebel,
2 kl Knoblauchzehen,
1 kl Zweig Rosmarin, genommen.
Das ganze Gemüse kleinschneiden und kurz in Chili-Öl anbraten.



Den Teig ausrollen und in die eingefettete Quiche-Form legen,
mit dem Gemüse belegen und dann die
Käse-Schmand-Soße drübergießen.


Für die Käse-Schmand-Soße habe ich
1 Becher Schmand,
2 Eier,
2 Teel. Rosen-Senf,
2 Teel. Rosen-Balsam genommen.

Alles miteinander mischen und über das Gemüse gießen, dann den milden geriebenen Käse
(je nach Geschmack etwas mehr oder weniger) darüberstreuen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...