Dienstag, 17. Januar 2012

Gemüsegratin mit Kürbiskernen und Rosen-Balsam

Aufläufe  / Gratin`s gehören einfach auf jeden Speisezettel und sind in jeder Jahreszeit eine Bereicherung, dauern nicht lange und schmecken herrlich.
Vor allen Dingen kann man sie so schön variieren, denn wenn man einmal das passende Gemüse nicht vorrätig hat, kann man es durch ein anderes einfach ersetzen und schon ist eine neue Kreation entstanden.



Für mein Gratin habe ich folgende Zutaten verwendet:

 450 g festkochende Kartoffeln
1 Stange Lauch
100 g Karotten
200 g Paprika
150 g Brokkoli
100 g Bergkäse
30 g geschälte Kürbiskerne
Sahne

Gemüse waschen, schälen und alles in Scheiben bzw. in Streifen schneiden. Wasser mit etwas Brühwürfel zum kochen bringen und nacheinander die einzelnen Gemüse-Sorten fast weich kochen, in eine gefettete Auflaufform geben und alles schön durchmischen.
Die Sahne in das Gemüse-Wasser geben, mit Rosenblüten-Senf, Rosenbüten-Salz und Rosenblüten-Pfeffer würzen, etwas eindicken lassen, zum Schluss 2-3 Teel. Rosenblüten-Balsam dazu geben, umrühren und über das Gemüse verteilen. Den Bergkäse darüber reiben und bei 220 Grad im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. überbacken.

"der Aussergewöhnlichste"
In der Zwischenzeit eine beschichtete Pfanne heiß werden lassen und die Kürbiskerne darin OHNE Fett rösten und
kurz vor dem Servieren über das Gratin streuen.

Dazu passt hervorragend Radiccio-Salat.

Eure Martina 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...